Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
zu den Angeboten

Letzte Meldungen

Future Earth Aktionswochenende 09.10. - 10.10.2020
Veröffentlicht am 24.09.2020
Wir laden euch herzlich zu unserem Future Earth Aktionswochenende am 09.10. und 10.10.2020 nach Cobstädt ein.   [lesen]
Orientierungscamp – NEUE WEGE AUF ALTEN PFADEN – Leben in Gemeinschaft, 09.09.20 – 13.09.20
Veröffentlicht am 11.08.2020
 [lesen]
Bericht im Gleichenspiegel
Veröffentlicht am 26.07.2020
Ein Bericht über das LebnsGut erschien kürzlich im Gleichenspiegel Download als PDF hier [lesen]
Gothaer Allgemeine berichtete am 18.02.2020
Veröffentlicht am 15.04.2020
"Es gibt Patenschaften über Obstbäume" - die Gothaer Allgemeine berichtete am 18. Februar 2020 über den Ansatz des LebensGut für Leben in zukunftsfähigen Dörfern. Download als PDF [lesen]

1. Symposium der Global Ecovillage Network / Arbeitsgruppe Ökologie vom 15. – 17. September 2017

Veröffentlicht von Thomas Penndorf am 07.08.2017
Neuigkeiten und Termine >>

Mit diesem Symposium möchten wir den Grundstein für die künftige, gemeinschaftliche Zusammenarbeit der AG Ökologie im GEN Netzwerk setzen.

Wir, die AG Ökologie möchten mit unserer Arbeit und unseren Projekten einen inspirierenden und stärkeren Beitrag zur Verwirklichung einer neuen, bewussten Lebensweise für die Gesellschaft leisten.Die Zusammenarbeit und der Austausch zu ökologischen Themen, die unser aller Lebensgrundlage betreffen, ist uns deshalb ein sehr wichtiges Anliegen.

Wir, die AG Ökologie möchten mit unserer Arbeit und unseren Projekten einen inspirierenden und stärkeren Beitrag zur Verwirklichung einer neuen, bewussten Lebensweise für die Gesellschaft leisten. Die Zusammenarbeit und der Austausch zu ökologischen Themen, die unser aller Lebensgrundlage betreffen, ist uns deshalb ein sehr wichtiges Anliegen.

Bei Themen wie z.B. der Monopolisierung der genetischen Ressourcen /der  Erosion der Kulturpflanzenvielfalt, der Kontamination des Grundwassers, dem massiven Rückgang der Biodiversität und dem Verlust des traditionellen Wissen z.B. bei der Saatgutzucht etc. besteht dringender Handlungsbedarf Wenn wir der nächsten Generation eine lebenswerte Zukunft ermöglichen wollen, sollten wir künftig enger zusammenarbeiten, gemeinsame Ressourcen austauschen und gute Lösungen und Theorien in die Praxis umsetzen.

Näheres könnt Ihr dem beiliegenden Programm entnehmen.

 

Beste Grüße aus Mittelthüringen

 

Thomas Penndorf     

Eine andere Welt ist pflanzbar!

 

Anmeldung & Veranstaltungsort:

Thomas Penndorf                                        

Schulplatz 8

99869 Drei Gleichen, OT Cobstädt

Tel.:         036202/78765

Mobil:     01573-1748321

Email:  eine-neue-erde@ gmx.de

Übernachtung: Pilgerherberge Schulplatz 8; Bitte Schlafsäcke mitbringen!

Teilnehmerbeitrag incl. Übernachtung und Verpflegung:  75,- €

 

Programm Symposium der GEN Arbeitsgruppe Ökologie vom 15. – 17. September 2017 im LebensGut Cobstädt

Freitag 15. September

18:00 Abendessen

19:15 Begrüßung und Vorstellungsrunde

19:30 Vortrag - Organisation der Erneuerbaren Energie-Transformation auf lokaler und regionaler Ebene (Prof Dr. Peter Schmuck, Energieforschungszentrum Niedersachsen )

20:30  Diskussion / Erfahrungsaustausch etc.

Samstag 16. September

8:30 Frühstück

9:30 Rundgang durch den Pemakulturgarten und den im Aufbau befindlichen Schaugarten des Lebensgutes  („Arche der Vielfalt“)

11:00 Netzwerke und Projekte zum Erhalt und zur Verbreitung der Kulturpflanzenvielfalt und Biodiversität, (Thomas Penndorf, LebensGut Cobstädt e.V./ Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e. V.)

12:00 Diskussion / Erfahrungsaustausch etc.

13:00 Mittagessen

14:00 Vortrag – effektive Elektromobilität in Gemeinschaften und lokalen Netzwerken, (Alex  Holtzmeyer , Lebensgarten Steyerberg e.V.)

15:00 Kaffe und Kuchen

16:00 Diskussion / Erfahrungsaustausch etc.

17:00 Workshop zur Vertiefung getrennt nach den einzelnen Themen (Energie, Ökolandbau, Elektromobilität)

19:00 Abendessen

Anschließend Lagerfeuer in der Erdenklangschale

Sonntag 17. September

9:00 Frühstück

10:00 -11:30 Präsentation der der Ergebnisse aus dem Workshop

12:30 Mittagessen

ZurückZuletzt geändert am: 07.08.2017