Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
zu den Angeboten

Impulse für ein positives Leben vom 26.05. - 28.05.

Veröffentlicht von Thomas Penndorf am 02.03.2017
Neuigkeiten und Termine >>

Yoga- und Vortrags-wochenende mit Swami Gajanand

Freitag 26.05.17

ab 17:00 Kennenlernen und Führung durch das Projekt LebensGut Cobstädt

18:30 Gemeinsames indisches Essen (Spendenbeitrag) / Infos zu dem sozial/ökologischen Projekt in Indien

ab 20:00 Vortrag mit Thema Partnerschaft und Familenbeziehung aus spiritueller Sicht

Samstag 27.05.16

8:30 - 10:00 Meditation und Yoga für Einsteiger und Fortgeschrittene

10:00 Frühstück

Freizeit oder freiwilliger kleiner Arbeitseinsatz im Obstgarten / Gemüsebeet / Saatgutbank

13:00 Mittagessen

14:30 - 15:30 Yoga Nidra / Tiefenentspannung

16:30 - 18:00 Vortrag und Gruppengespräch mit dem Thema "Akzeptieren, Verstehen und Geben - 3 Prinzipien die Dein Leben zum positiven Wenden!"

19:00 Gemeinsames  Essen (Spendenbeitrag)

ab ca. 20:30 Uhr Zum Sonnenuntergang Feuer und evtl. gemeinsamer Musikabend in der Erdenklangschale

Sonntag 28.05.16

8:30 - 10:00 Meditation und Yoga für Einsteiger und Fortgeschrittene

10:00 Frühstück

Freizeit oder kleiner freiwilliger Arbeitseinsatz

13:00 Mittagessen

 

Alle Angebote finden auf Spendenbasis statt.                        

Die Einnahmen werden u.a. für ein Wüstenbegrünungsprojekt und ein Schulprojekt in Nordwestindien verwendet. Mehr Informationen dazu gibt es vor Ort.

Bitte Yogamatte mitbringen!!

Für das BIO- Essen wäre ein Energieasugleich von 3,00 € pro Mahlzeit angemessen.

Günstige Übernachtungsmöglichkeiten ab 10,00 € / pro Person, gibt es in der Pilgerherberge! Bitte Schlafsack mitbringen!

Mehr Infos

Zur Person Swami Gajanand, geboren 1949 in Hamburg,  ist ein langjähriger Schüler des indischen Meisters Paramhans Swami Maheshwarananda, dessen System "Yoga im täglichen Leben" er seit 1990 lehrt. 1993 wurde er Swami (Mönch). Nach 16 Jahren Lehrtätigkeit in Indien und Kanada lebt er gegenwärtig in Tschechien und hält spirituelle Vorträge und Seminare in vielen Ländern Europas.

 

ZurückZuletzt geändert am: 04.05.2017