Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
zu den Angeboten

Letzte Meldungen

Tag des offenen Denkmals - Pfarrhof Cobstädt am 09.09.18
Veröffentlicht am 03.09.2018
Hiermit sind Sie von 10:00- 12:00 und von14:00 - 16:00 herzlich auf dem Pfarrhof eingeladen. Es gibt eine Obstausstellung, Apfelpressaktion für die Kinder und natürlich können Sie auch über den Stand der Sanierung unseres Hofes und unser Projekt informieren. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!   Beste Grüße Das Team vom LebensGut [lesen]

Fest der Kulturen - Ein Fest für alle!

Der Auftakt ist gelungen. Die Interkulturelle Woche im Landkreis Gotha startete am Samstag, 29. August 2015, unter Beteiligung von Menschen aus 13 Nationen.

Eingeladen hatte der Verein  LebensGut Cobstädt e.V., großzügig unterstützt wurde das ambitionierte Vorhaben vom Mehrgenerationenhaus Gotha und dem Evangelischen Kirchenkreis Erfurt.

Im idyllischen Cobstädt, einer kleinen Gemeinde unweit Gothas, trafen sich Einwohner, Gäste aus Thüringer Kommunen und Menschen verschiedenster Kulturkreise dieser Welt, um gemeinsam zu feiern. Ein Fest für alle!

Musikalisch gestaltet wurde das Fest durch mehrere Bands:  Westafrikanische Trommelklänge kamen  von der Gruppe „Sila Laka“ (die internationale Besetzung lebt in Thüringen) und der Erfurter Formation „Frösi“, die mit einer breiten Palette internationaler Tanzmusik das Fest belebte.

Des Weiteren spielten das Duo „Die Tingelblumen“ mit David (Gitarre) und Jule (Dudelsack), beide Musiker verleben als freiwillige Ökohofmitarbeiter ihren Sommer in Thüringen. Abschließend stellte Harry Krischan, derzeit unterwegs auf Pilgertour entlang des Jacobsweges, eine Auswahl an Weltmusik vor.

Auch die kleinen Besucher hatten ihre Freude, denn die charmante Clownesse fubiala aus Suhl sorgte für fröhliche Unruhe beim  Fest. Der Einladung von Steffi, mit Pinsel und Farbe handtellergroßen Feldsteinen durch farbenfrohe Ornamente ein  neues Outfit zu verleihen, folgten junge Künstler im Alter von 6 bis 30 Jahren.

Bio-Lebensmittel lieferten die Unternehmen „Naturkost Erfurt“ (Erfurt), „Gemüsewerkstatt Grünschnabel“ (Cobstädt) sowie Studierende aus Erfurt, die in Cobstädt Gemüse angebaut haben. Kerstin Ulrich von der Kochschule „Iss Was“ (Erfurt) hat mit Unterstützung der Gäste des Festes die Speisen vorbereitet, gekocht und serviert.

Die Veranstalter freuen sich besonders darüber, dass mehrere Gäste des Festes, die sich derzeit als Asylsuchende in Thüringen aufhalten, Kontakt mit Einheimischen aufnehmen konnten und dass das gegenseitige Interesse auch über das Fest hinaus Bestand haben wird. Dies betonten jedenfalls mehrere Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus umliegenden Orten.

Dank an:

LebensGut Cobstädt e.V. www.lebensgut-cobstaedt.de

Mehrgenerationenhaus www.mgh-gotha.de

Evangelischen Kirchenkreis Erfurt www.kirchenkreis-erfurt.de

Sila Laka www.trommelfuchs.de/html/band.htm

Frösi - www.froesi-band.de

Naturkost Erfurt GmbH www.naturkost-erfurt.de

Grünschnabel Cobstädt www.gemuesewerkstattgruenschnabel.de

Iss Was www.kochschule-iss-was.de

Marcel Haupt (Ökogeschirr) www.dekox.com

Clownesse fubiala www.fubiala.de

Die Tingelblumen tingelblumen.blogspot.de

Harry Krischan www.harrykrischan.com

&

alle, die mitgeholfen und mitgemacht haben

 

Sila Laka drei Tanzerinen Tomaten    
Iss was Vorbereitungen Frösi    
kochen essen Lilas